DIGITALE ZUKUNFT

Für Menschen gemacht.

be digital

b-op denkt Digitalisierung neu. Wir ermöglichen individuelle Ökosysteme und deren dezentrale Vernetzung. Menschliche Interaktion ist unser Vorbild. Digitale Teilhabe ist unsere Aufgabe.


Unsere b-op Digitals sind Repräsentanten natürlicher oder juristischer Personen, die in einem universellen Datenmodell ihre digitalen Potentiale geschützt und flexibel entfalten können.

Dafür besitzen b-op Digitals garantierte Grundrechte. Ihre Rechte auf digitale Freizügigkeit, Selbstbestimmtheit und geschützte Privatsphäre sind unauflöslich in der b-op Technologie verankert. Bei b-op profitieren ausschliesslich Digitals und ihre Eigentümer vom Datenaustausch. Jegliche Vermittlerdienste durch Dritte entfallen. Entlang frei wählbarer Vertrauensstellungen wachsen individuelle Ökosysteme und ermöglichen schnittstellenlose Integration in digitalen Sphären.

Die b-op Technologie schafft kostengünstig, einfach und fair Zugang zu vielfältiger digitaler Teilhabe.

b-op Digitals

be operative

Selbstbestimmtheit

Be Autonomous

Selbstbestimmtheit hat im digitalen Raum die beiden Hauptkomponenten Datenkontrolle und Freizügigkeit. Individuelle Kontrolle gewährleisten die b-op Digitals durch flexibel wählbare uni-, bi- oder multilaterale Vertrauensstellungen untereinander. Jedes Digital kann autonom entscheiden, ob, wann, welche und für wie lange es Daten teilen möchte. In jedem Fall werden nur für den Prozess notwendige Daten geteilt. Jedes Digital bestimmt zusätzlich den physischen Aufenthaltsort seiner Daten selbst und über einen Umzugsservice wird mit der b-op Technologie jederzeit die Freizügigkeit auch großer Datenmengen sichergestellt.

Datensicherheit

BE SECURE

Für b-op sind persönliche und unternehmerische Daten kostbares Eigentum. Ihr Schutz hatte bei der technologischen Entwicklung von b-op oberste Priorität. Für unsere Digitals gibt es keine alternativlosen AGBs oder technische Hintertüren, die Dritten Daten zur Gewinn-und Prozessoptimierung zugänglich machen könnten. Im Gegenteil. Wie bei vertrauensvollen Gesprächen im echten Leben findet bei b-op der Austausch von Informationen in einem geschützten Raum und im engen gegenseitigen Vertrauen nur zwischen den beteiligten Digitals statt. Um diese Vertrauensverhältnisse zu schützen und optimale Datensicherheit kompromisslos zu gewährleisten, kommunizieren b-op Digitals jederzeit hochverschlüsselt und ausschließlich Punkt-zu-Punkt direkt miteinander.

Unabhängigkeit von Dritten

BE INDEPENDENT

b-op benötigt keine Vermittlerdienste. Digitals agieren wie wir es im realen Leben seit jeher tun. Nach dem Kennenlernen ist die Peer-to-Peer-Kommunikation die natürliche Art des professionellen und privaten Umgangs zwischen Menschen: Vertrauensvoll, individuell und persönlich. Wir brauchen keine Datenbroker oder Datenmarktplätze. Somit werden jegliche Vermittlerfunktionen durch Dritte und damit verbundene Kosten und Risiken obsolet. Von Beginn an erhält jeder b-op Digital systeminhärent die Möglichkeit zur vollständigen digitalen Prozessintegration mit anderen Digitals. Auf dieser Basis gestalten Sie mit b-op Technologie Ihren Datenaustausch flexibel und punktgenau nach Ihren Bedürfnissen.

Digitale Gleichberechtigkeit

BE FAIR

b-op Technologie macht Digitalisierung unkompliziert und kostengünstig. Alle Digitals erhalten ab Start die Möglichkeit ohne Zugangsbeschränkungen am digitalen Austausch teilzunehmen und sich mit anderen Digitals technisch vollständig zu integrieren. Direkt nach dem Kennenlernen können sie mit den gewählten Vertrauensstellungen ohne Schnittstellenprojekte miteinander Prozesse umsetzen. Grosse Konzerne profitieren neben der erheblichen Kostenersparnis zusätzlich von den neuen Möglichkeiten der Lieferantenanbindung. Auch kleinere, lokale Partner können über ihre b-op Digitals einfach in volldigitalisierte Prozessketten eingebunden werden. Das sichert Qualität, optimiert Lieferketten, fördert Diversität und ermöglicht sinnvolle Nachhaltigkeit. Kleineren und mittleren Unternehmen, die bisher durch teure Schnittstellenprojekte in ihrem Wachstum limitiert wurden, ermöglicht b-op über ihren Digital eine Markteilnahme auf Augenhöhe und echte Zukunftsperspektiven.

Universelles Datenmodell

BE SMART

Es gibt weltweit eine riesige Zahl an Softwarepaketen für Prozess- bzw. Geschäftsabwicklung. Schon vor deren Anschaffung muss prinzipiell entschieden werden, ob man sich für einen Anbieter mit mehr oder weniger allen Funktionen entscheidet („Best of Suite“) ODER Insel-Softwarepakete („Best of Breed“) wählt. Im ersten Fall werden ausschliesslich Standardprozesse unterstützt, die nur mit hohem finanziellen Aufwand an spezielle Prozesse angepasst werden können. Im zweiten Fall werden spezifische Prozesse optimal organisiert, aber weitere Softwarelösungen und andere sehr kostenintensive Schnittstellen benötigt, um die übrigen Standardprozesse zu digitalisieren. b-op bietet Ihnen die Chance diesem Dilemma kompromisslos zu entkommen, denn auch hochspezialisierte Softwarelösungen, die auf dem universellen b-op Datenmodell aufsetzen, arbeiten über ihre Digitals ohne teure Schnittstellen ganz natürlich miteinander und sichern Ihnen die b-op „Best of Both“-Alternative.

be b-op

Jeder sollte mit b-op das tun, was er am besten kann. Aus diesem Grund haben wir, mit dem Hintergrund einer IT-Unternehmer- und Ärztefamilie, nach der Entwicklung der Basistechnologie das b-op Potential zunächst in den Bereichen entfaltet, in denen wir selbst die größte Expertise besitzen: Handel und Gesundheit.

In diesen beiden digitalen Sphären bauen unsere Partner mit renommierten Kunden und ihren Lieferanten seit 2013 individuelle Ökosysteme, in deren Zentrum die kundenspezifischen Prozessketten stehen. Über gewährte Vertrauensstellungen können b-op Digitals ihre Ökosysteme schnittstellenlos miteinander integrieren. Dies ermöglicht Kunden und Lieferanten oder im Gesundheitssystem Patienten und Kliniken einen unkomplizierten, hochgesicherten Datenaustausch.

b-op stellt technologisch und ethisch eine Alternative zu gängigen Datenplattformen dar. Die Eigentümer unserer b-op Digitals erkennen mehr und mehr die einzigartigen Vorteile und treiben die b-op Idee in den jeweiligen Sphären weiter voran.

Kommende wirtschaftliche und gesellschaftliche Fragen werden in entscheidenden Punkten durch die Art der zukünftigen Digitalisierung und unseren Möglichkeiten zur selbstbestimmten Teilnahme und Teilhabe an diesen Entwicklungen entschieden. b-op schafft die technologische Grundlage für alle Digitals ihre Rechte und Potentiale bewusst wahrzunehmen und der ungewollten Datennutzung durch Dritte eine sichere Alternative entgegenzusetzen.

Mit b-op als technologischer Basis lassen sich Datenaustausch und Prozessketten prinzipiell in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen organisieren und optimieren. Auch für Privatpersonen wird ein eigenes b-op Digital in Zukunft interessant, um innerhalb von b-op Sphären wie Gesundheit oder Onlinehandel einfach und mit konkurrenzloser Datenhoheit am digitalen Austausch teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Kontakte zu Partnern, die neue digitale Sphären erschließen und ihre eigenen Ideen auf der Basis der b-op Technologie umsetzen wollen.

b-op Services

Wir sind ein stetig wachsendes und engagiertes Team aus ca. 40 Mitarbeitern. An unseren Standorten in der Schweiz, Deutschland und Serbien bringen wir b-op auf allen Ebenen täglich weiter voran.

Die b-op Services ist ein Inkubator für Unternehmen, die Software auf der Basis von b-op entwickeln. Hierbei unterstützen wir Start-ups bei der Planung, der technischen Umsetzung, dem Marketing und dem Aufbau von Support und Vertrieb.

Unser Ziel ist es, mit b-op Technologie für möglichst viele Menschen und Unternehmen Zugang zu digitaler Teilhabe zu schaffen und digitale Grundrechte unumgehbar zu schützen. Wir wollen die digitalen Sphären menschlich gestalten und explizit Vielfalt und Diversität fördern und erhalten.

b-op Standorte